sie segelt sehr gut, aber…

Ich liebe unsere Inspiration! Sie ist ein tolles Schiff. Eine Bavaria 35 Exclusive, Baujahr 1998. Mit ihr haben wir schon tausende Seemeilen geloggt, fast alle Bedingungen erlebt. Und dennoch merke ich: da geht noch mehr – mich stört, dass wir bei der Rumpfgeschwindigkeit anstehen. Da hilft auch noch so viel Segeltrimm nichts mehr. Es gibt einen Punkt, da legt sie sich nur mehr auf die Seite. Und das ist schade, denn die Segel wollen eigentlich mehr (gutes Tuch aus Stade!)…

Unter_Segeln

Deshalb bin ich ständig am Schauen, welche Boote noch zu segeln sind. So ein Trimaran würde mir gefallen. Schon vor 3 Jahren bestellte ich mir die study plans von Farrier www.f-boat.com.  Aber ein Selbstbauprojekt in dieser Größenordnung – da traue ich mich nicht drüber.

Der Gebrauchtbootmarkt wird gescannt. Vielleicht ein alter Katamaran? Ein gebrauchter Tri? Oder sollten wir lieber auf einen modernen Mono upgraden? Viele Fragen!

Im Jahr 2014 ist Probieren angesagt: Bald im Frühjahr geht’s auf einem großen Kat durch kroatische Gewässer. Fazit: vom Platz und Komfort unglaublich, die Segelleistungen enttäuschen. Gewicht und schnelles Segeln passen halt doch nicht zusammen. Nächster Versuch: Die neue Seascape 27 in Slowenien: ein cooles Teil – segelt sehr direkt und zeigt, wie Leichtbau geht. Ist eine Versuchung, wenngleich wir uns an den Innenraum erst noch gewöhnen müssten. Dann kommt die Gelegenheit, die Dragonfly 28 Sport auf dem Attersee in Österreich zu segeln. Kaum Wind und dennoch sehen wir 10 Knoten auf der Logge! :-)) Auch innen ist alles da, was wir brauchen. Und trailerbar ist sie auch. Aber wie so viele Träume zerplatzt auch dieser: das Boot segelt nicht nur dreimal so gut, sondern kostet auch dreimal so viel 🙁

Dragonfly

Zu guter Letzt folgt noch eine Mittelstrecken-Regatta auf einer Elan 350 (www.offshore-challenge.at). Das Ding gefällt mir schon lange. Segelt auch sehr gut! Hat jede Trimmeinrichtung, die ich mir vorstellen kann. Aber viel leichtfüßiger war der Tri…

…die Fragen bleiben!

unterwegs

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.