LIGHTNESS erblickt das Licht der Welt

Liebe treue Blog-Besucher, es ist soweit! Heute können  wir euch die Fotos zeigen wie LIGHTNESS das Licht der Welt, nach fast vier Jahren Dämmerschlaf oder dazwischen immer wieder mal künstlicher Beluchtung, das Sonnenlicht erblickt.

Here she is… Noch fehlt ihr ein Schwimmer, weil meine tollen Nachbarn Konni und Robert – DANKE Euch beiden! – weg mussten, um Siloballen zu wickeln. Aber auch das sollte diese Woche noch klappen und dann ist sie komplett.

Als nächstes werden wir ausprobieren, wie ihr der Mast steht….

Die geplante Wasserung am 6. August scheint in Reichweite ;-))))

and the name is …. LIGHTNESS

Der eine oder andere hat’s vielleicht im letzten Beitrag schon erspäht: die Namensentscheidung ist jetzt gefallen. Unser Trimaran wird Lightness  (in Lautschrift [ˈlaitnis] ) heißen – was soviel bedeutet wie Helle, Helligkeit aber auch Leichtigkeit, Lockerheit. Das passt unseres Erachtens zur Farbe und zum Boot und überhaupt…

Und so schaut der Schriftzug aus:

Derzeit arbeitet die Judith an einem Logo für uns. Wir werden es bald präsentieren.

Ins Antirutsch haben wir den Schriftzug auch eingearbeitet…

Außerdem sind wir gerade von unserer Erkundung im Salzkammergut zurück gekommen. Wir werden aller Voraussicht nach das Boot am 6. August am Attersee wassern.

Stay tuned!

Wir können es kaum erwarten!

Die letzten Wochen waren sehr intensiv! Aber es hat sich ausgezahlt. Das Boot ist jetzt schon fast fertig.

Zuerst galt es aber, den Hauptrumpf auf die eine und dann auf die andere Seite zu legen…

Aber das ist mittlerweile alles geschafft! Hierr ein paar Details, da Bilder angeblich mehr sagen als tausend Worte… Wer genau geschaut hat, weiß auch schon, wie der Tri heißen wird…