Materializing a dream in the attic

Im letzten Blogeintrag verbirgt sich ein Geheimnis. Nun wird es gelüftet: die letzten beiden Fotos stammen offensichtlich nicht von einem „Hobbyknipser“ wie ich einer bin.

Christian Wagner – ein Freund aus Jugendtagen – hat mir und unserem Projekt einen Besuch abgestattet. Und das nicht, ohne seine Fotoausrüstung mitzubringen.

Ich freue mich, dass Chri dem Projekt ein fotografisches Denkmal gesetzt hat! Seht selbst: http://www.constructedrealities.net/index.php/2015/12/17/materializing-a-dream-in-the-attic/

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.